Wildwasserrafting

Wer abenteuerlustig ist und nach einem spektakulären Erlebnis in der freien Natur sucht, für den ist das Wildwasserrafting die perfekte Sportart zum Austoben.
Wildwasserrafting ist eine, seit den 80er Jahren in Mitteleuropa bekannt gewordene Sportart. Ausgestattet mit den wichtigsten Utensilien wie Paddel, Neoprenanzug, Neoprenschuhe, Schwimmweste, einem Helm und mit der Unterstützung eines gelerneten Wildwasserrafting Coaches kann mit dem Schlauchboot durch die wilden Gewässer der Natur geraftet/gepaddelt werden. Dabei gibt es sechs unterschiedliche Wildwasserstufen, aus denen ausgewählt werden kann: Die erste Stufe ist durch regelmäßig auftretende Wellen und Stromzüge eher unkompliziert, die zweite Stufe hingegen hat einen durchschnittlichen Schwierigkeitsgrad, in der die Wellen und Stromzüge sowie Walzen und Wirbel ungleichmäßiger auftauchen. Die dritte Stufe ist durch mehrere unregelmäßige und höhere Wellen und Wirbel noch schwieriger, wobei die vierte Stufe durch sehr komplexe Durchfahrten sowie durch kräftige Wirbel und Walzen einen sehr hohen Schwierigkeitsgrad erreicht. Bei der fünften und sechsten Stufe handelt sich um extreme, kaum überwindbare Wellen und Strömungen, die äußerst schwierig zu bewältigen sind. Ein unvergessliches und erlebnisreiches Abenteuer ist bei jeder der sechs Stufen gesichert.
Das Ausüben der Freizeitsportart Wildwasserrafting benötigt zwar keine besonderen Vorkenntnisse doch dafür sehr gute Schwimmkenntnisse,eine recht gute Kondition sowie eine, wie bereits erwähnte, hervorragende Ausrüstung um mit dem wilden Strom der Natur mithalten zu können. Die Wildwasserrafting- Tour hat meistens eine Dauer von etwa zwei Stunden. Mitzubringen sind eigene Badebekleidung und ein Handtuch. Innerhalb von vielen Jahren wurden die Sicherheitsmaßnamen des Wildwasserraftings geprüft und besser konstruiert. Aus diesem Grund ist die Teilnahme an einer Tour zu einem fast unbekümmerten Freizeitvergnügen geworden.

5515_Speedrafting_02

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>