Rafting – ein Teamsport

Rafting – Natur und Gemeinschaft

Sport und gemeinschaftliches Erleben in der Natur stehen beim Rafting im Mittelpunkt. In Begleitung eines Tourguides erfahren kleine Gruppen beim Rafting die Kraft der Elemente und die eigenen Grenzen. Die Sicherheit der Tourteilnehmer wird durch geeignete Ausrüstung und qualifizierte Tourguides gewährleistet. Die Kondition der Teilnehmer bestimmt den möglichen Schwierigkeitsgrad einer Raftingtour. Die Skala der Schwierigkeiten reicht von der sehr einfachen Klasse I („unschwierig“) bis VI, also „eigentlich“ unfahrbar.

Da beim Rafting alle im wahrsten Sinne in einem Boot sitzen, sind Touren auch sehr beliebt, um durch gemeinsames Erleben den Zusammenhalt und die Teamqualität zu verbessern. In dieser Funktion eignet sich das moderne Freizeitvergnügen gleichermaßen für Familien und als Betriebsausflug.

Rafting_JSG_021_copyright